"Die Schatzinsel" Kindertageseinrichtung

 

                              Wir wünschen allen Familien eine gesegnete Weihnachtszeit und

                                     einen guten Start in das Jahr 2019

Am Mo, 7.01.2019 sind wir wieder für Sie da

                            Am Montag, 7.Januar 2019 sind wir wieder für Sie da.


 Sommer 2018

 

Bald gehen unsere MZWClub- Kinder in die Schule.

Am 6. Juli 2018 haben wir uns von Ihnen verabschiedet.

Die Gruppe hat sich im letzten Jahr intensiv mit ihren "Berufswünschen" auseinandergesetzt.

Zum Abschluss durften sie den Tierpfleger im Duisburger Zoo begleiten und bei der Fütterung von den Elefanten und Seelöwen unterstützen.

 

 

 

 

Nach einer aufregenden Nacht in der "Schatzinsel" wurden die Kinder von ihren Eltern mit einem

reichhaltigen Frühstück freudig begrüßt.

 

 

 

 

 Die "Schatzinsel-Torte"

 

 

Im Anschluss fand in der Johannes- Kirche eine Andacht statt, in der die Kinder von dem letzten aufregendem Jahr berichteten und allen Anwesenden mit einem individuellen passendem Lied zu allen Berufswünschen überraschten.

 

Wir wünschen allen MZWClub-Kindern einen guten Start in den Schullalltag und Gottes Segen für ihren weiteren Lebensweg.

Eine bleibende Erinnerung  wurde dem Team zum Schluss überreicht.

Jedes Kind hat einen Buchstaben gestaltet.Die Holzscheiben schmücken den Zaun "der Schatzinsel"

Wir haben uns sehr darüber gefreut.

 

 

Neue Bringzeiten ab August 2017

 

"Immer wieder überprüfen wir unser BETA- Qualitätsmanagement und haben uns jetzt beim internen Audit nochmal mit dem Tagesrhythmus der Kinder beschäftigt.

 

Wir werden nach den Sommerferien, ab dem 28.08.2017, die Bringzeit am Morgen verändern.

 

Seit längerem stellen wir fest, dass den Kindern im Vormittagsbereich zu wenig Zeit bleibt, im Tagesrhythmus sich ihre Zeit selbst einzuteilen und zu bestimmen mit wem und wo sie spielen möchten.

 

Bitte bringen Sie Ihre Kinder daher bis spätestens 8.40 Uhr in die Kita, sodass wir den Eingangsbereich um 8.45 Uhr schließen können.

 

Die Tagesablauf bleibt gleich, es verschiebt sich nur um eine Viertelstunde nach vorne, sodass den Kindern mehr Zeit für das Freispiel bleibt."

 

Den Elternbrief zu den neuen Bringzeiten können Sie hier herunterladen:

 

Elternbrief neue Bringzeit ab August 2017.doc
Download

 


Menschenkette

 

Es geht um mehr als Knete --- Menschenkette am 1.07.2017 in der Bochumer Innenstadt

 

 

 

Wir waren dabei insgesamt 97 Personen aus unserer Kita sind dem Aufruf gefolgt und haben uns unterstützt.

 

Jetzt gilt es abzuwarten, ob sich die Rahmenbedingen verbessern.

 


Verabschiedung MilchZahnWackelClub

 

 

 

Unsere MilchZahnWackelClub-Kinder haben sich verabschiedet.

Am Freitag, 7.07.2017 sind wir mit dem Reisebus in den Maximilian Park nach Hamm gefahren.

 

Diesen Luxus konnten wir uns leisten, weil der Förderverein die Kosten übernommen hat. An dieser Stelle nochmal ein herzliches Dankeschön.

 

Nach einem wunderschönen Tag haben die Kinder in der Kita übernachtet.

 

Am nächsten Morgen wurden wir von den Eltern mit einem reichhaltigen Frühstück in dem Saal unter der Johanneskirche empfangen.

 

Zum Abschied hat jedes Kind ein Holzbleistift in Form eines Zaunstückes uns überreicht. Diese einzelnen Stifte werden zu einem Zaun zusammengefügt und auf dem Außengelände angebracht, eine wunderschöne Erinnerung.

Die Fa. Kowallik hat sein Know-how zur Verfügung gestellt und wird den Zaun anbringen. Wir freuen uns sehr darüber.

Der Tag wurde abgerundet mit einer kleinen Andacht in der Johannes-Kirche.

Wir wünschen allen MZWClub Kinder einen guten Start in die Schule und Gottes Segen für ihren weiteren Lebensweg.

 


 

Das neue Kinderrestaurant

 

Das Kinderrestaurant wurde am Tag der offenen Tür 2017 feierlich eröffnet. 

 

 

Herr Müller von den Stadtwerken Bochum, unserem Sponsor, war persönlich da. 

 

 

Bevor der Raum neu bestuhlt und die Küche installiert werden konnte, haben uns die Eltern bei dem Entsorgen der alten Küche, verputzen der Wände und dem neuen Anstrich fleißig geholfen.

 

So haben wir eine Menge Kosten eingespart.

 


Das neue Badezimmer

 

Das Badezimmer in der untersten Etage wurde von den Eltern neu gestrichen. Anschließend hat Frau Vasiljeva in liebevoller Kleinarbeit mit ganz viel Details ein kleines Kunstwerk aus dem Bad gemacht.                                                                  

 

 

 

 

 

  

  

 

Die Kinder haben das Bad vorher nie gern betreten. Es gibt durch den Anbau keine Fenster mehr. Der Raum wirkte dunkel und nicht sehr einladend. Wir haben nun mehr Licht und vor allem gibt es viel an den Wänden zu entdecken.

 

Wir bedanken uns recht herzlich bei Frau Vasiljeva.

 


 

Unser Jahresthema: 

 

Vor genau 500 Jahren begann mit Martin Luther das Zeitalter der Reformation. Was hat Martin Luther und die von ihm angestoßene Reformation mit der Erziehung und Bildung unserer Kinder heute zu tun?


Wir werden uns in diesem Jahr damit beschäftigen und unsere Aktionen darauf abstimmen.

 

 

 

„Wenn du ein Kind siehst, hast du Gott auf frischer Tat ertappt!“ (Martin Luther)

 


 

Video von der Kinderbibelwoche 2016

  

 

 

 

 


 

Stadtwerke Bochum - Bürgerprojekt

"Wofür schlägt Dein Herz?"

 

 

 

  

 

Wir haben es geschafft. Viele haben uns unterstützt. Wir freuen uns auf unser neues Kinderrestaurant.

 

Wenn alles nach Plan verläuft werden wir an unserem Tag der offenen Tür am So, 23. Oktober 2016 unser neues Restaurant feierlich einweihen.

 


 

Verabschiedung MilchZahnWackelClub-Kinder

 

Am Freitag, 3.07.2016 haben wir unsere MZWClub-Kinder verabschiedet.

 

Diesmal machten wir uns auf dem Weg zur „Zeche Knirps“ und haben einen schönen Tag miteinander verbracht.

Am späten Nachmittag überraschten uns die MZWClub- Familien mit einem kleinen Fest. Im Mittelpunkt stand eine schöne Geschichte der Eltern.

 

Und so endete die Geschichte: 

 

  

Die schöne Holzbank steht jetzt auf unserem Außengelände:

  

 


 

Bibelwoche vom 20.06-24.06.2016

 

Das Motto unserer Bibelwoche war „Ich bin ich und Du bist Du –

Ich bin einmalig.

 

Dazu gehörte eine tägliche Morgenandacht in der Kirche.

 

 

  

In der Kita haben die Kinder in Kleingruppen ein Lied eingeübt, eine Schatzkiste hergestellt, und ein Schattentheater erlebt.

  

 

 

 

  

 

Jedes Kind hat ein T-Shirt gestaltet und jeden Tag wurde es bunter. 

 

 

Auch die U3-Kinder waren miteinbezogen. Nachdem sie ihren Körper intensiv entdeckt hatten, stellten sie einen Steckbrief mit Hand- und Fußabdrücken her. 

 

 

Die Puppe Amelie Malig und Pfarrerin Heike Kümper begleiteten zudem die 57 Kinder durch die Bibelwoche.

 

Natürlich kamen auch beide zum Ende der Bibelwoche zum Gottesdienst. Witzig und lebhaft erinnerte sich Amelie Malig

an die einzelnen Tage der Kinderbibelwoche – und daran, wie sie sich selbst als „einmaliges“ von Gott geliebtes Kind entdeckte:

„Wichtig ist aber, ‚mitmalig‘ zu sein, denn nur gemeinsam kann man etwas bewirken.“

 

 

 

 

 

Zum Schluss des Gottesdienstes wurden die MZWClub-Kinder verabschiedet und die „neuen“ Familien begrüßt. 

 

 

 

 

  


 

Das Forscher-Center „Wasser“ ist da

  

  

Im transparenten Wasserbecken mit vier Ebenen (Höhenunterschiede) ist Platz für allerlei Wasserexperimente.

  

 

Wir haben uns dieses Forscher-Center zur Erweiterung des Entdeckerraumes gewünscht. Es wurde finanziert durch unseren Förderverein.

 

Wir freuen uns sehr und bedanken uns im Namen der Kinder für das immer wieder große Engagement des Fördervereins.

 


 

Nikolaustag 2015

 

 

Am Montag, 7.12.2015 haben wir den Nikolaustag gefeiert.

Der Förderverein hat uns für das gemeinsame Frühstück für jede Gruppe einen tollen Stutenkerl gesponsert.

 

 

Dann kam doch tatsächlich der Nikolaus und hat für jedes Kind ein Paar gestrickte Strümpfe und einen Schokoladen-Nikolaus mitgebracht.

 

 

Die Strümpfe (insgesamt 57 Paar) wurden von einer guten Fee, mit Namen Ruth, aus Grumme mit viel Liebe gestrickt.

 

 


 

Plätzchenbacken

 

Am Montag, 14. Dezember wurden am Vormittag fleißig Plätzchen gebacken.

 

 

Eigentlich für die Adventszeit nichts Besonderes, aber dieses Mal haben die Eltern mit den Kindern gebacken. Die Zutaten für die Plätzchen hat unser Förderverein finanziert.

 

 

Die Kinder und die Eltern hatten viel Spaß und am Ende gab es für jedes Kind ein kleines Tütchen mit selbstgebackenen Plätzchen. 

 

 


 

Grumme grüßt

 

 Am 20.08.2015 gab es in Bochum - Grumme eine nette Aktion:

„Grumme grüßt“.

 

 

Wir haben uns mit den Kindern auf dem Weg gemacht und haben alle, die wir getroffen haben einen freundlichen Gruß und ein Lächeln geschenkt.

 

 

Die Kinder waren mit Eifer dabei und haben für zunächst erstaunte aber dann fröhliche Gesichter gesorgt.

Ziel unser Spaziergang war der StadtTeilladen. Dort wurden wir freundlich empfangen.

 


 

Abschied vom MilchZahnWackelClub

 

Am Freitag, 26.06.2015 wurden die zukünftigen Schulanfänger feierlich verabschiedet. Den ganzen Tag haben die Kinder gemeinsam mit den Erzieherinnen Frau Ana Krüger und Frau Jana Schultz verbracht. Ein besonderes Erlebnis war der Besuch des Bauernhofes „Gut Hixholz“      

 

             

Am späten Nachmittag wurden die Kinder von Ihren Eltern schon sehnsüchtig erwartet. Die Familien hatten den Außenbereich geschmückt und ein leckeres Büffet vorbereitet.

Eine kleine Darbietung und am Ende natürlich ein kleines Geschenk rundete den gelungene Tag ab.

 

Wir wünschen den MZWClubkindern und ihren Familien Gottes Segen und einen guten Start in den neuen Lebensabschnitt.

 


 

Gartenaktion 2015

 

Unser Aussengelände bleibt ein ständiges Projekt. Dabei sind unsere Eltern eine starke Hilfe. Sämtliche Arbeiten im Garten wurden in einer Gemeinschaftsaktion mit vielen fleißigen Helfern angegangen. Sogar Dachdecken und Platten verlegen, Fahrten zur Kippe usw.

 

Es gibt noch eine Menge zu tun, aber die Eltern sind sehr engagiert und haben eine Menge gute Ideen. 

 

 

Zur Zeit werden in der Kita PET Flaschen gesammelt und Eltern bringen die Flaschen weg. Das Pfand kommt in die Gartenkasse und unterstützt uns bei Anschaffungen. Wir sparen für ein Spielgerät für die Kleinsten. Ich möchte mich für das großartige Engagement bei den „Schatzinsel-Familien“ bedanken. 

 

 

Unsere Heilpädagogin, Frau Brünn-Günther hat gemeinsam mit den Kindern ein Projekt begonnen und macht aus alt wieder neu. Gespendete Holzschränke werden zu kleinen Verkaufshütten auf dem Aussengelände. Es ist eine Menge Arbeit, aber so langsam nimmt es Gestalt an und die Kinder haben die erste Hütte schon erobert.

 


 

Bibelwoche 2015

 

Unsere diesjährige Bibelwoche vom 8-12.06.2015 stand unter dem Thema. „Schöpfung“. Jeden Morgen sind wir gemeinsam zur Johannes-Kirche gelaufen. In einer kleinen Andacht wurde den Kindern die biblische Geschichte näher gebracht. Um diese Geschichte noch besser zu „begreifen“, gab es für die Kinder jeden Tag eine Aktion. 

 

 

 

 

 

 

 

 

Es wurde gebastelt, musiziert, und den Wald erkundet. Auch die Kleinsten waren voller Eifer und ganz neugierig.

 

Unsere Bibelwoche endete mit einem Familiengottesdienst am Sonntag, dem 14.06.2015. 

 

 

Im Rahmen einer Eltern-Kind- Veranstaltung wurden während der Bibelwoche die Figuren etc. für den Altarraum gestaltet.    

 

 

         

 

                                       

Die Kinder stellten die „Schöpfungsgeschichte“ musikalisch vor.

Zum Ende des Gottesdienstes wurden die neuen Familien begrüßt und die MZWClubkinder verabschiedet.

 

 

 

 

Eine besondere Begrüßung bekam Herr Carsten Oertel. Er wird zum 01.08.2015 neuer Mitarbeiter in der „Schatzinsel“

 


 

Day of Song 2014

 

Auf der Internetseite des Stadtteilladens befindet sich das Video zu unserem Day of Song 2014

 

http://www.stadtteilweb.de/bildergalerie

 

Viel Spaß beim Gucken!

 


 

Neue Nestschaukel für das Außengelände

 

Am Freitag, dem 13. März 2015 wurde mit einem kleinen Fest unsere neue Nestschaukel eingeweiht. 

 

 

Seit mehreren Jahren haben wir eine gelungene Kooperation mit dem Sportverein DJK Preußen 1911 Bochum e.V.

Viele Familien unserer Kita besuchen die Sportstunden von Frau Jana Schultz, unserer pädagogische Fachkraft, die in Ihrer Freizeit als Übungsleiterin bei dem Verein tätig ist. 

 

Herr Wilfried Paulner und Frau Tekla Forbrig (Vorstand Preußen)

 

Nun haben wir die neue Nestschaukel über Projektfördergelder Kooperation Sportverein- Kindertageseinrichtung erhalten und freuen uns besonders!

 


 

Ein neues Spielhaus für die „Sternchen“

 

Familie Neef hat uns ein Spielhaus gespendet zur Freude der „Sternchen-Kinder“!

 

 


 

Ostern 2015

 

Eine kleine Bilderreise von Gründonnerstag, dem 2. April 2015

 

Für das gemeinsame Frühstück wurde fleißig gebacken und Eier gefärbt. Morgens um 9.15 Uhr feierten wir gemeinsam mit Pfarrerin Heike Kümper eine Andacht, in der wir, für die Kinder sehr anschaulich, das letzte gemeinsame Essen von Jesus mit seinen Jüngern feierten. Wir teilten Brot und Trauben und es wurde viel gesungen. 

 

 

 

 

 

 


                        

Unser Projekt hat gewonnen! Das Projekt
"Neue Spieloase im Außenbereich der Kita Schatzinsel"
wurde von den Stadtwerken finanziert.

www.Stadtwerke-Bochum.de!

  

 

Ein Kletterbrett, ein Balancierstamm und eine Rutsche: viel für die kindliche Bewegungsfreude bietet der neu gestaltete Kletterhang auf der Außenfläche des Evangelischen Familienzentrums „Die Schatzinsel“.


Endlich war es soweit, am So, 31 August 2014 wurde im Rahmen eines  Sommerfestes der Kletterhang eingeweiht.

 


Gemeinsam  wurde das Band durchschnitten und die Kinder eroberten die Spielfläche. Viele Besucher trafen ein und es wurde fröhlich gefeiert. Nach einem kleinen Platzregen schien sogar die Sonne.

 


Durch die Tombola, Cafeteria  und der Grillstand haben wir einen guten Erlös erzielt, sodass schon mal ein Grundstock für die weitere Gestaltung der Außenfläche gelegt wurde.